7°C
Dornbirn

Freitag, 9. November 2018

43. Martinimarkt

„Eduard, butz do Bart, z’Dorobiro ischt Martinimart!“ heißt es nun schon zum 43. Mal in der Dornbirner Innenstadt. Der Martinimarkt zählt zu einem der ältesten und traditionsreichsten Märkte der Dornbirner Stadtgeschichte. 8:48 bis 20 Uhr

Bereits zum 43. Mal geht am Freitag, den 9. November in der Dornbirner Innenstadt der traditionelle Martinimarkt über die Bühne. Über 80 Aussteller, darunter viele Schulen und Vereine, laden zum nostalgischen Fest in das Dornbirner Zentrum ein. Die Besucher dürfen sich in diesem Jahr über viele tolle Aussteller, Aktionen und Besonderheiten freuen.

Um 8.48 Uhr gibt es für alle „Lüt im alto Häß“ gratis Riebel, Kaffee und Sekt. Dieses Jahr ist der Treffpunkt  ERSTMALIG im Stadtmuseumspark! Dort besteht auch die Möglichkeit, ein kostenloses nostalgisches Erinnerungsfoto zu machen.
Um 10 Uhr wird der Martinimarkt traditionell, auf der Stiege vor dem Roten Haus, mit der Gansübergabe von Frau Dipl.-Vw. Bürgermeisterin Andrea Kaufmann eröffnet.
Für die kleinen Besucher gibt es einen Streichelzoo in der Grünfläche beim Stadtmuseumpark. Gans und Co warten den ganzen Tag darauf gestreichelt zu werden. In der Europapassage können einige Runden mit dem Ganslexpress und einem nostalgisches Karussell gedreht werden.
Im Pfarrpark befindet sich ein Grünholzmobil welches aktiv zum Mitmachen in der Holzwerkstatt einlädt. Eine Besonderheit für unsere jüngsten Martinimarktgäste!
Wer das Tanzbein schwingen möchte, kann dies am Tanzboden, welcher sich vor der Bühne befindet, tun. Zu finden sind die flotten Tänzer vor der Kirche und begleitet werden sie von Robert und Robert und der Bauernkapelle Dornbirn. Zu unseren bewährten Musikern gesellen sich nun auch die Vocappellas dazu.

Dornbirner Schulen  und  Vereine stellen die Veranstaltung ganz in das Zeichen des Hl. Martins und teilen den Erlös.
Mit dabei sind:

  • VMS Haselstauden
  • SPZ Dornbirn
  • FS f. wirtsch. Berufe
  • BG Dornbirn
  • Fasnatszunft Oberschorbach
  • RV Dornbirn 1886
  • FC Mohren Dornbirn
  • Pro Racer
  • Faschingskracher
  • Basketballclub Lions
  • Kiwanis (Erlös f. Kinderonko)
  • Hex hex, eine zauberhafte Idee (Erlös f. Kinderonko)
  • Stadtarchiv mit der Stubat
  • Dornbirner Sparkasse (Erlös für die Clini Clowns) –
  • Katholische Kirche Vorarlberg meets Caritas (Altkleidercontainer vor Ort)

FACTBOX
Freitag, 9. November, Dornbirner Marktplatz, von 9 – 20 Uhr
8.48 Uhr – Treffpunkt „d’Lüt im alto Häß“- erstmalig im Stadtmuseumspark!
Riebl, Kaffee und Sekt gratis für „d`Lüt im alto Häß“
10.00 Uhr – Eröffnung durch Frau Bgm. Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann auf der Stiege des Roten Hauses

Besonderheiten:

  • kostenlose Erinnerungsfotos für „d’Lüt im alto Häß“ im Fotobus
  • zahlreiche Gastronomieangebote mit traditioneller Hausmannskost (Riebel und Kaffee, Käsfladen, Schupfnudeln)
  • Streichelzoo, Kinderkarussell, Ganslexpress
  • umfangreiches Angebot des Handels mit dem Leitgedanken TEILEN
  • Schulen und Vereine mit diversen Aktionen und Publikumsspielen 

d’Lüt im alto Häß:

  • fahren wie alle Jahre gratis mit dem Stadtbus zum Martinimarkt
  • sind um 8.48 Uhr zum traditionellen Martinimarktfrühstück mit Riebel, Kaffee und Sekt eingeladen
  • können im Fotobus kostenlos nostalgische Fotos machen