Origano (c) Matthias Rhomberg  - Dornbirn Tourismus und Stadtmarketing GmbH (1)

Origano Festival – Musik und Geschmack aus aller Welt

Am 15. und 16. Juli 2022 findet das Origano Festival bereits zum 20. Mal am Dornbirner Marktplatz statt.

Das beliebte Origano Festival feiert sein 20. Jubiläum und präsentiert sich im neuen Gewand: frische Grafik, coole Bühne, Festivalfeeling. Was bleibt, ist die musikalische Vielfalt live am Dornbirner Marktplatz. Die Kooperation zwischen Kulturabteilung, Conrad Sohm und Spielboden hat sich in den letzten Jahren bewährt und spricht durch die Kuratierung der unterschiedlichen Bands ein breites Publikum an. Beide Abende bieten ein abwechslungsreiches, musikalisches Programm: von heimischen und österreichischen Bands über die USA bis hin zum Niger – das Origano Festival lebt die kulturelle Vielfalt und bringt diese zum wiederholten Male auf die große Bühne am Dornbirner Marktplatz. So spielen am Freitag die Eurovision Songcontest-Teilnehmerin „PAENDA“ aus Wien sowie die amerikanische Blues- und Rootsmusik-Band „Hazmat Modine“ und am Samstag geben die Vorarlberger Newcomer „L.O.V.T“, gefolgt von „Etran de l’Air“ ihre Repertoires zum Besten. Neben den musikalischen Genüssen servieren die Foodtrucks Mr. Fish, Nudeltenne und das Eislädele kulinarische Gustostücke und feines, selbstgemachtes Eis. Die mobilen Bars von Mr. John’s, Hugo’s Bar und Steinhauser sorgen für kühle Drinks an den warmen Sommerabenden. Die Konzerte finden bei jeder Witterung statt, der Eintritt ist frei.

Origano (c) Matthias Rhomberg  - Dornbirn Tourismus und Stadtmarketing GmbH (2)
Origano (c) Matthias Rhomberg  - Dornbirn Tourismus und Stadtmarketing GmbH (1)
Origano (c) Eva Sutter  - Dornbirn Tourismus und Stadtmarketing GmbH (1)

Freitag, 15. Juli 2022

PAENDA. PAENDA kennt man vor allem als selbstbestimmten, authentischen Pop Act, der sich auf der Platte ebenso wohl fühlt wie auf der Bühne. Als eine von wenigen Frauen im Musikbusiness produziert sie ihre Songs im Alleingang. Eine „Self Do, Self Have – Self Made“ – Attitüde, die inspiriert – und sie als österreichische Repräsentantin beim Eurovision Song Contest 2019 in Tel Aviv schon vor ein Millionenpublikum gebracht hat. Auf ihrem 2020 gegründeten Eigenlabel „Sick Kick Records“ wendet sie sich in ihren beiden EPs „My Heart“ und „My Issues“ Popklängen zu, wie man sie von Rita Ora oder Halsey kennt. www.paendaofficial.com

HAZMAT MODINE. Hazmat Modine’s Musik wurde auf ARTE, 3Sat und SWR3 live im Fernsehen übertragen. Sie steuerten einen Titel zu Wim Wenders oscarnominiertem Tanzfilm „PINA“ bei, komponierten die Filmmusik des japanischen Gangsterfilms „Tokyo Joe“, führten wochenlang die iTunes Download Charts in der Kategorie „Blues“ an und spielten seit 2007 in über 30 Ländern, unter anderem tourten sie in Südamerika, Mexiko, Russland, China, Malaysia und Indien. Sie waren Nummer 1 in den europäischen Weltmusikcharts und erhielten zudem den französischen Schallplattenpreis „Grand Prix Charles Cros“. Die Band gibt jedes Jahr bis zu 35 Konzerte in Europa.

Herausragende Kritiken sind an der Tagesordnung. Die Musik von Hazmat Modine sind musikalische Geschichten, die man sich im dampfenden Treibhaus von New York City erzählt. www.hazmatmodine.com

Samstag, 16. Juli 2022

L.O.V.T. Nostalgisch, vielleicht auch ein wenig theatralisch. L.O.V.T sind getrieben von persönlichen Helden wie David Bowie und kombinieren funky Sound aus den 70er und 80er Jahren mit deutschen Texten, die sich irgendwo zwischen Soul und Autotune präsentieren. Vor Kurzem haben sie ihre Debut- Single „FÜR IMMER“ veröffentlicht.

ETRAN DE L’AIR. Die 1995 gegründete Familienband besteht aus Brüdern und Cousins, die gemeinsam in Agadez, einer Wüstenstadt im Niger, aufwuchsen. Anfangs teilten sie sich eine Akustikgitarre und als Schlagzeug diente ein Flaschenkürbis, der mit einer Sandale „gespielt“ wurde. Über die Jahre sammelten sie ihre Musikinstrumente in mühevoller Kleinarbeit und bauten sich ein Publikum auf, indem sie überall und für alle spielten. Sie trugen ihre Instrumente 25 Kilometer durch den Busch, um dann umsonst auf einer Hochzeit aufzutreten. Etran de l’Air spielen einen panafrikanischen Stil, der sinnbildlich für ihre Heimat und für die Vielzahl der kulturellen Einflüsse aus nordmalischem Blues und kongolesischem Soukous steht. Ihre Musik beschwört die Ausgelassenheit einer nigrischen Hochzeit mit einer Fülle an Gitarren und kraftvollen Solos. www.sahelsounds.com

Eine Kooperation von Dornbirn Tourismus & Stadtmarketing GmbH, Kultur Stadt Dornbirn, Conrad Sohm und Spielboden. Ein großer Dank für die Unterstützung gilt der Dornbirner Sparkasse, der vkw Illwerke AG und der Mohrenbrauerei sowie Vorarlberg Online.

Factbox

  • Origano Festival 2022
  • Freitag, 15. Juli 2022: PAENDA & Hazmat Modine
  • Samstag, 16. Juli 2022: L.O.V.T & Etran de l’Air
  • Jeweils ab 19 Uhr am Dornbirner Marktplatz
  • Findet bei jeder Witterung statt
  • Eintritt frei